Darum setzt Multi-Asset-Chef von Deutsche AM auf Kauf von Volatilität

22.06.2017 - 11:3022.06.17 - 12:02
|
|
|
Darum setzt Multi-Asset-Chef von Deutsche AM auf Kauf von Volatilität
© Pixabay
Christian Hille, Leiter Multi Asset von Deutsche AM, erwartet für die kommenden Monate steigende Volatilität und ein Ende der lockeren Geldpolitik der Zentralbanken. Aufgrund dieses Marktumfeldes setzt Hille auf den Kauf von Volatilitätskontrakten.

Weiterlesen auf citywire.de >>