60 Sekunden mit Daniel Lösche „Die Zeichen stehen auf Wachstum – trotz Kurskorrektur“

ANZEIGE
15.11.2018, aktualisiert 24.07.2020 - 09:4924.07.20 - 09:49
|
Von: 
|
Empfohlener redaktioneller Inhalt
Externe Inhalte anpassen

An dieser Stelle finden Sie externen Inhalt, der unseren Artikel ergänzt. Sie können sich die externen Inhalte mit einem Klick anzeigen lassen. Die eingebundene externe Seite setzt, wenn Sie den Inhalt einblenden, selbstständig Cookies, worauf wir keinen Einfluss haben.

Externen Inhalt einmal anzeigen:

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt und Cookies von diesen Drittplattformen gesetzt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Die Kapitalmärkte zeigten sich im Oktober nervös, vor allem der Technologiesektor enttäuschte durch schwache Quartalszahlen. War die Kurskorrektur gerechtfertigt? Eine Einschätzung von Daniel Lösche, Investment-Stratege bei Schroders.