Aktuelles vom Rohstoff-Markt Sinkende US-Lagerbestände treiben Ölpreis

Öl rauf, Industriemetalle runter: Bei den Rohstoffpreisen hat sich in letzter Zeit viel getan. Ole Hansen, Rohstoffexperte bei der Saxo Bank, erklärt, was die Märkte bewegt.

12.04.2016 - 11:3412.04.16 - 13:16
|
Von: 
|
|
Ole Hansen, Rohstoffexperte bei der Saxo Bank
Ole Hansen, Rohstoffexperte bei der Saxo Bank© Saxo Bank

Der Bloomberg-Rohstoffindex hat sich letzte Woche kaum von der Stelle bewegt. Dennoch gab es große Bewegungen in den einzelnen Sektoren. „Starke Gewinne bei Öl und Erdgas hievten den Energiesektor nach oben, während Industriemetalle aufgrund von Sorgen über eine nicht ausreichende chinesische Nachfrage eingebrochen sind“, sagt Ole Hansen, Rohstoffexperte bei der Saxo Bank. Zudem hätte eine Umfrage unter Minenbetreibern und Händlern auf einer Industriekonferenz in Chile ergeben, dass der Kupferpreis in einem Jahr um 14 Prozent niedriger notieren könnte als jetzt.

Edelmetalle hingegen hätten von den aktuellen Unruhen auf den Währungsmärkten profitiert und sind gestiegen. „Nach der Januar-Rallye befindet sich der Goldpreis seit fast zwei Monaten in einer Seitwärtsbewegung. In dieser Zeit hat der Markt hauptsächlich darüber nachgedacht, ob die Rallye zu Gewinnmitnahmen führen könnte“, sagt Hansen. Diese Sorge basiere auf der Entwicklung des vergangenen Jahres, als der Goldpreis nach einem starken Jahresstart ab April eingebrochen ist.

Gold: Im Zentrum des Anlegerinteresses

Einer der Hauptgründe für die Annahme, dass es diesmal anders sein werde, sei der aktuelle Marktbericht des World Gold Councils. „Die negativen Zentralbankzinsen in Europa und Japan führen zu negativen Renditen bei Staatsanleihen im Wert von Billionen“, sagt Hansen. Das Aufwärtspotenzial bei Gold nach einer Konsolidierungsphase bleibe also intakt.

„Ein schwacher Dollar, das Risiko steigender Volatilität an den Aktienmärkten und die nach wie vor negativen Zinsen könnten das Investoreninteresse an Gold und Silber wieder früher entfachen als gedacht“

Ole Hansen, Rohstoffexperte bei der Saxo Bank