Das Sparbuch Alte Liebe rostet nicht

Das Sparkonto ist und bleibt in Deutschland die beliebteste Geldanlageform. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Umfrage des Markt- und Meinungsforschungsinstituts Statista.

25.10.2021 - 12:2026.10.21 - 11:03
|
|
Sparbücher
Sparbücher: Noch immer gehören sie zu den beliebtesten Anlageformen der Deutschen© Imago Images / wolterfoto

Die Deutschen sind eifrige Sparer. Der Deutschen Bundesbank zufolge haben sie aktuell 566 Milliarden Euro auf der hohen Kante. 46 Prozent von ihnen besitzen ein Sparbuch. Das geht aus der jüngsten Umfrage des Markt- und Meinungsforschungsinstituts Statista hervor.

Aktien und Fonds hingegen spielen trotz Inflation und Niedrigzins nur eine geringe Rolle. Lediglich 20 Prozent der Bundesbürger setzen auf diese Anlageform. Ähnlich viele (19 Prozent) sind im Besitz eines Hauses oder einer Wohnung, wie der Blick auf die Grafik zeigt. Am wenigsten verbreitet sind Edelmetalle und Kryptowährungen. Letztere gewinnen allerdings derzeit an Popularität.