„Dogs of the Dow"-Anlagestrategie Hundsmiserabel kann richtig gut sein

07.01.2020, aktualisiert 19.05.2020 - 15:4319.05.20 - 15:43
|
|
New York, Börse
New York, Börse: Bei unterbewerteten Aktien lohnt es sich genau hinzuschauen© Getty Images
„Dogs of the Dow" ist eine Anlagestrategie, bei der die Auswahl von Aktien nach der Höhe der Dividenrendite erfolgt. Ziel ist es eine bessere Performance als der Gesamtmarkt zu erwirtschaften.

Weiterlesen auf boerse.ard.de >>