Anlagestrategie nach Corona Warum Anleger US-Aktien meiden sollten

17.09.2020, aktualisiert 12.10.2020 - 16:5512.10.20 - 16:55
|
|
|
Times Square in New York
Times Square in New York: Auch für ein Investment in US-Staatsanleihen spricht derzeit wenig, denn die Risiken der Papiere nehmen zu, während die Rendite abnimmt, so Luca Paolini, Chefstratege bei Pictet AM© imago images / Imaginechina-Tuchong
Anleger sollten in den kommenden fünf Jahren US-Aktien meiden, rät Pictet-Chefstratege Luca Paolini. Vielversprechend sind dagegen Titel aus Europa und den Schwellenländern Asiens.

Weiterlesen auf e-fundresearch.com >>