Anlagestrategie Privatanleger stecken jeden Monat 200 Millionen Euro in ETF-Sparpläne

14.01.2020, aktualisiert 19.05.2020 - 11:5419.05.20 - 11:54
|
|
Fechten
Fechten: ETFs im Duell mit aktiven Fonds© Getty Images
Wer keine Einzelaktien kaufen möchte, aber dennoch die langfristigen Vorteile von Aktien wahrnehmen will, der investiert in Aktienindizes. Heutzutage eignen sich ETF-Sparpläne besonders.

Weiterlesen auf fondsprofessionell.de >>