Sie besuchen der fonds mit einem veralteten Internet Explorer. Darstellung und Nutzungserlebnis sind deshalb nicht optimal.
Aktuelle Version kostenlos herunterladen »
Bullen-Statue in in Manhattan

Auszeichnung Argentum erhält Goldenen Bullen bei €uro FundAwards 2021

Die Hamburger Dachfonds-Boutique erhält im Rahmen der €uro-FundAwards 2021 den Goldenen Bullen für die langjährige Leistung ihres Dachfonds Metzler ARGENTUM Performance Navigator.

08.02.2021 - 10:00 Uhr | in News

Mit den €uro-FundAwards zeichnet der Finanzen Verlag regelmäßig die besten Fonds der vergangenen ein, drei, fünf, zehn und 20 Jahre aus. Dafür werden 88 unterschiedlichen Anlagekategorien herangezogen. Stichtag für die jüngste Bewertung war der 31. Dezember 2020.

Der Finanzen Verlag bewertet alle Fonds und ETFs mit mindestens 20 Millionen Euro Fondsvolumen, welche von Privatanlegern bei Banken oder über die Börse gekauft werden können.

Der ARGENTUM Performance Navigator (ISIN: DE000A0MY0T1) ging als €uro-FundAwards-Gewinner in der Kategorie „Dachfonds Aktienfonds und Rentenfonds“ mit einer Wertentwicklung von 29,7 Prozent im Jahr 2020 hervor. Auch im 3- und 5-Jahresvergleich belegt der Fonds Platz 1. Das Fondsmanagement investiert offensiv in breitgestreute, ausgewogene und aktiv gemanagte Aktienfonds mit einer konsequenten Absicherungsstrategie und konnte auch in Corona-Zeiten eine Aktienquote von annährend 100 Prozent beibehalten.

Das ARGENTUM Stabilitäts-Portfolio (ISIN: DE000A1C6992) konnte in der Kategorie „Dachfonds/überwiegend Rentenfonds“ punkten und erhielt den Bronzenen Bullen 2021 im 1- und 5-Jahresvergleich. Im Portfolio dominieren defensive Anleihen-Fonds, die aus einem Mix konservativer Anlagen aus den renditeträchtigsten Sektoren auf wechselnde Marktphasen ausgerichtet sind.

Thorsten Mohr, Firmenmitgründer und geschäftsführender Gesellschafter von Argentum Asset Management, sagt: „Die Auszeichnungen bei den renommierten €uro-FundAwards 2021 sind ein Beleg für unser erfolgreiches langfristiges und aktives Dachfonds-Management. In erster Linie zielen wir auf die Risikoreduzierung ab, um das Vermögen unserer Kunden zu schützen. Das ist uns auch in einem schwierigen und von der Pandemie geprägten Marktumfeld gelungen.“