Sie besuchen der fonds mit einem veralteten Internet Explorer. Darstellung und Nutzungserlebnis sind deshalb nicht optimal.
Aktuelle Version kostenlos herunterladen »
Baumaschinenhersteller Caterpillar: Der US-Traditionskonzern erhöht nach einem besser als erwartet ausgefallenen Quartal den Ausblick

Überraschend gute US-Quartalsberichte S&P-500 erreicht neues Rekordhoch

Gute Quartalsbilanzen großer US-Unternehmen und anziehende Rohstoffpreise heben die Stimmung an den US-Börsen. Für weiteren Schub sorgen die positiven Konjunkturdaten des unerwartet gut ausgefallenen Verbrauchervertrauens im Juli.

26.07.2017 - 12:43 Uhr | Von:  in Aktien

Das vom Forschungsinstitut Conference Board ermittelte Verbrauchervertrauen in den USA legte deutlich zu – die Konsumenten sind mit Blick auf die Zukunft weiterhin optimistisch gestimmt. Der Index des Verbrauchervertrauens kletterte auf 121,1 (Vormonat: 117,3) Punkte. Volkswirte hatten einen leichten Rückgang auf 116,0 Punkte prognostiziert. Die US-Verbraucher spielen eine sehr wichtige Rolle für die US-Wirtschaft: Rund 70 Prozent des Bruttoinlandsprodukts hängen vom Privatkonsum ab.

Infolgedessen ist der marktbreite S&P-500 auf ein neues Rekordhoch von 2.477 Punkten gestiegen. Am Montag hatte auch der Nasdaq-Composite-Index ein neues Rekordhoch erreicht. Auch die Anleger im Dow-Jones werden sich nicht lange bitte lassen: Der Index ist mit 21.613 Punkten derzeit nur noch eine Handbreit (65 Punkte) von seinem Allzeithoch entfernt.

Banktitel, Energiewerte und Minenaktien liegen vorn

Wegen der guten US-Wirtschaftslage erwarten viele Marktteilnehmer steigende Zinsen. In diesem Umfeld haben Bankaktien Aufwind, weil sie als Profiteure eines anziehenden Zinsniveaus gelten. Ihr S&P-500-Branchenindex legte um 1,8 Prozent zu.