Corona-Krise EU-Kommission korrigiert Konjunkturprognose weiter nach unten

08.07.2020, aktualisiert 09.07.2020 - 10:0209.07.20 - 10:02
|
|
|
Containerschiffe im Hamburger Hafen
Containerschiffe im Hamburger Hafen: Die Folgen der Pandemie treffen die Wirtschaft offenbar härter als zunächst vermutet© imago images / Markus Tischler
Die EU-Kommission revidiert ihre BIP-Prognose für 2020 nach unten – es wird mit einem Rückgang von 8,7 Prozent gerechnet. Die bisherigen Prognosen, die von einem kürzeren Lockdown ausgingen, wurden damit noch einmal um einen Prozentpunkt nach unten korrigiert.

Weiterlesen auf spiegel.de >>