Investieren in Bildung Boom bei E-Learning und -Nachhilfe

10.12.2020, aktualisiert 14.12.2020 - 17:3314.12.20 - 17:33
|
|
|
Student mit Tablet und Notebook
Student mit Tablet und Notebook: Die Corona-Krise habe eine ungeahnte Dynamik in die eher veränderungsresistente Bildungsbranche gebracht, sagt Jan Pörschmann, Partner bei Proventis Partners© imago images / Cavan Images
Aktuell liegt der Digitalisierungsgrad des gesamten Bildungsmarkts erst bei etwa 3 Prozent – langfristige Trends sprechen dafür, dass künftig ein starkes Wachstum zu erwarten ist. Wie können Anleger davon profitieren?

Weiterlesen auf nzz.ch >>