BVI-StatistikMischfonds im ersten Quartal mit starken Zuflüssen

In den Monaten Januar bis März 2018 konnten vor allem Mischfonds hinzugewinnen: Unter den offenen Publikumsfonds lagen sie hierzulande nach Mittelzuflüssen vorn. Das geht aus Berechnungen des Fondsverbands BVI hervor.

22.05.2018 - 17:20 Uhr22.05.18 17:20
|
Von: 
|
in  Fonds
|
Netto-Mittelaufkommen bei Publikumsfonds in den Monaten Januar bis März 2018 (in Milliarden Euro)
Netto-Mittelaufkommen bei Publikumsfonds in den Monaten Januar bis März 2018 (in Milliarden Euro) © BVI

Dem Fondsverband BVI zufolge flossen Investmentfonds in den ersten drei Monaten 2018 rund 38 Milliarden Euro zu. Das ist mehr als im Schnitt der vergangenen zehn Quartalsauftakte, als Fonds 31 Milliarden Euro neue Gelder erzielten. Offene Spezialfonds sammelten von Anfang Januar bis Ende März 2018 netto 25,4 Milliarden Euro ein, offene Publikumsfonds 12,4 Milliarden Euro und geschlossene Fonds 0,4 Milliarden Euro. Aus freien Mandaten zogen institutionelle Anleger 6,9 Milliarden Euro ab.

Mischfonds waren im ersten Jahresquartal unter den in Deutschland vertriebenen offenen Publikumsfonds am beliebtesten. Wie die nachfolgende Grafik zeigt, flossen der Fondskategorie von Januar bis März rund 5,4 Milliarden Euro zu.

Empfohlener redaktioneller Inhalt
Externe Inhalte anpassen

An dieser Stelle finden Sie externen Inhalt, der unseren Artikel ergänzt. Sie können sich die externen Inhalte mit einem Klick anzeigen lassen. Die eingebundene externe Seite setzt, wenn Sie den Inhalt einblenden, selbstständig Cookies, worauf wir keinen Einfluss haben.

Externen Inhalt einmal anzeigen:

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt und Cookies von diesen Drittplattformen gesetzt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Aktienfonds verlieren

Im März prägte der Kursrückgang an den Börsen das Neugeschäft von Aktienfonds. Aus Aktien-ETFs zogen Anleger netto 1,3 Milliarden Euro ab, aus aktiv gemanagten Aktienfonds flossen 1,1 Milliarden Euro ab. Mischfonds, die in Aktien und Anleihen investieren, sammelten 1,9 Milliarden Euro ein. Das ist deutlich mehr als im Februar, als sie 0,6 Milliarden Euro erzielten.

Zuflüsse verzeichneten auch Geldmarktfonds und Immobilienfonds mit jeweils 0,5 Milliarden Euro. Unter dem Strich verzeichneten offene Publikumsfonds Abflüsse von 1,2 Milliarden Euro.