Chronologie Was deutschen Anlegern Angst macht

Deutsche haben nicht umsonst den Ruf, häufig Ängste zu entwickeln. Die in Wiesbaden ansässige R+V Versicherung hat eine Chronologie der Jahre 2004 bis 2018 erstellt.

05.11.2018, aktualisiert 27.07.2020 - 09:2927.07.20 - 09:29
|
Von: 
|
|
Passanten vor dem Brandenburger Tor
Passanten vor dem Brandenburger Tor: Die „German Angst“ ist weltweit bekannt© Pixabay

Bereits zum 27. Mal hat die R+V Versicherung gemessen, welche Entwicklungen in Wirtschaft und Politik den Deutschen Angst machen. In dem Langzeitvergleich werden die Bundesbürger seit dem Jahr 1992 gefragt, was ihnen aktuell Sorgen macht. In den vergangenen zwei Jahren war die größte Angst der Terrorismus, wie die nachfolgende Grafik von Statista zeigt. Aktuell ist es die Politik von US-Präsident Donald Trump.

Infografik: Chronologie: Was den Deutschen Angst macht | Statista Mehr Infografiken finden Sie bei Statista

Von 2011 bis 2015 war die Gesellschaft geprägt von der Sorge um die Kosten der EU-Schuldenkrise für die Steuerzahler. Vor der Finanzkrise 2008 machten den Deutschen die steigenden Lebenshaltungskosten zu schaffen.