Corona-Krise Die Angst vor dem „deflationären Schock“

25.03.2020, aktualisiert 15.05.2020 - 11:2715.05.20 - 11:27
|
|
Containerschiff vor Cuxhaven
Containerschiff vor Cuxhaven: Hohe Staatsverschuldung und eine drohende Deflation, könnten die die Wirtschaft stark beeinträchtigen© imago images / Jochen Tack
Droht eine Deflation? Es sei nicht ausgeschlossen, denn die Nachfrage nach Gütern und Dienstleistungen sinken – vor allem in den USA und in der Eurozone.

Weiterlesen auf boerse.ard.de >>