Star-Investor im Gespräch – Philipp Vorndran zu Gast bei Ulrich Harmssen „Die Zinsen werden auf extrem niedrigen Niveau verharren – bis zur nächsten Währungsreform“

10.05.2021 - 14:0010.05.21 - 15:35
|
|
in  News
Empfohlener redaktioneller Inhalt
Externe Inhalte anpassen

An dieser Stelle finden Sie externen Inhalt, der unseren Artikel ergänzt. Sie können sich die externen Inhalte mit einem Klick anzeigen lassen. Die eingebundene externe Seite setzt, wenn Sie den Inhalt einblenden, selbstständig Cookies, worauf wir keinen Einfluss haben.

Externen Inhalt einmal anzeigen:

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt und Cookies von diesen Drittplattformen gesetzt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Viele Kapitalmarktexperten sind der Meinung, die große Zinswende steht bevor. Philipp Vorndran, Kapitalmarktstratege bei Flossbach von Storch, ist anderer Ansicht: „Die Zinsen werden dauerhaft sehr niedrig bleiben“, ist er überzeugt. „Und das unabhängig von den Inflationsraten.“ Wie er zu dieser Überzeugung kommt, woher seine Liebe zur Aktie rührt und wie er zu nachhaltigen Investments steht: Darüber spricht er im Video-Interview mit Ulrich Harmssen vom Maklerpool Apella.