Sie besuchen der fonds mit einem veralteten Internet Explorer. Darstellung und Nutzungserlebnis sind deshalb nicht optimal.
Aktuelle Version kostenlos herunterladen »
Lehder Fließ bei Lübbenau im Spreewald

Umweltschutz Drei Klima-Anleihefonds neu auf dem Markt

State Street Global Advisors hat den Launch von drei nachhaltigen Anleihefonds bekannt gegeben. Diese sollen es Anlegern ermöglichen, zur Verringerung der CO2-Emissionen beizutragen.

08.06.2021 - 12:30 Uhr | in Fonds-News

Der Vermögensverwalter State Street Global Advisors hat den Launch des State Street Sustainable Climate Bond Funds bekannt gegeben. Die neue Fondspalette soll es Anleiheinvestoren ermöglichen, Kurs auf klimabasierte Anlageziele zu nehmen und sich an den Zielen des Pariser Abkommens zu orientieren.

Die drei Fonds orientieren sich dabei an den Indizes Bloomberg Barclays US, Euro und Global Corporate Bond. Der Investmentansatz basiert auf Best-in-Class ESG-Daten. Auf diese Weise sollen die Kohlenstoff-Intensität des Portfolios verringert und kontroverse Branchen ausgeschlossen werden.

Veränderung der Investitionsströme

„Nur durch den Aufbau nachhaltiger und widerstandsfähiger Anlageportfolios, die über alle Anlageklassen hinweg und für eine Reihe von Anlegern funktionieren, werden die Märkte die systemische Veränderung der Investitionsströme erreichen“, erklärt Frank Stefes, Geschäftsführer und Head of Institutional Business Germany and Austria. „Unsere Klima-Anleihenfonds werden Projekte finanzieren, die Unternehmen dabei helfen, ihre Ziele bei der Verringerung von Kohlenstoff und darüber hinaus zu erreichen.“