EU-Studie Luftverschmutzung bleibt größte Bedrohung für die Gesundheit

08.09.2020, aktualisiert 12.10.2020 - 16:4712.10.20 - 16:47
|
|
|
Smog in der bosnischen Hauptstadt Sarajevo
Smog in der bosnischen Hauptstadt Sarajevo: Bosnien und Herzegowina verzeichnet europaweit den höchsten Anteil an Todesfällen durch Umweltbelastungen © imago images / Xinhua
Mehr als 400.000 Menschen in der EU sterben jährlich an den Folgen von verpesteter Luft. Doch die Belastung variiert innerhalb von Europa – es besteht ein deutlicher Unterschied zwischen Ländern im Osten und Westen des Kontinents.

Weiterlesen auf sueddeutsche.de >>