Expansion Jyske Capital legt neue Multi-Asset-Strategie auf

Die dänische Investmentboutique Jyske Capital erweitert ihre Produktpalette um vier SICAV-Fonds. Darunter befindet sich neben Fondsstrategien aus den Bereichen Low-Volatility-Aktien, hochverzinsliche Bonds und dänische Hypotheken-Anleihen auch ein Multi-Asset-Produkt.

13.03.2017 - 15:5113.03.17 - 16:26
|
Von: 
|
in  Fonds
|
Henning Mortensen, Head of Jyske Capital: „In der SICAV-Struktur werden unsere Fonds für Anleger noch transparenter und für uns vertrieblich leichter steuerbar.“
Henning Mortensen, Head of Jyske Capital: „In der SICAV-Struktur werden unsere Fonds für Anleger noch transparenter und für uns vertrieblich leichter steuerbar.“ © Jyske

Jyske Capital baut das Fondsangebot aus: Ab sofort bietet die dänische Investmentboutique vier Portfoliostrategien als SICAV-Variante an. SICAV ist die Abkürzung des französischen Begriffes „société d'investissement à capital variable“ und bezeichnet eine nach luxemburgischem Recht gegründete Investment-Gesellschaft.

Internationalen Investoren stehen damit in Luxemburg gelistete Fonds zur Verfügung, deren Basis-Strategien bereits beachtliche Track Records vorweisen können. Das neue SICAV-Angebot für Wholesale, institutionelle und Retail-Kunden umfasst die Bereiche Multi-Asset, Low-Volatility-Aktien, hochverzinsliche Bonds und dänische Hypotheken-Anleihen:

  • Jyske SICAV Stable Strategy, EUR RD (LU1529112036)
  • Jyske SICAV Equities Low Volatility, EUR RC (LU1529111574)
  • Jyske SICAV High Yield Corporate Bonds, EUR RD (LU1529111814)
  • Jyske SICAV Danish Bonds, EUR RD (LU1529111491)

„Unser Ziel ist immer, die Bedürfnisse unsere Kunden im Fokus zu haben. Mit unseren neuen SICAV-Fonds wollen wir internationalen Anlegern in europäischen Kernmärkten wie Deutschland und Schweden den Zugang zu unseren bewährtesten Strategien erleichtern. In der SICAV-Struktur werden unsere Fonds für Anleger noch transparenter und für uns vertrieblich leichter steuerbar. Ab sofort können wir unterschiedliche Anteilsklassen einfacher aufsetzen und damit auch flexibler auf die Investitionswünsche verschiedener Anlegergruppen eingehen“, kommentiert Henning Mortensen, Head of Jyske Capital.

Jyske Capital verwaltet derzeit ein Vermögen in Höhe von rund 20 Milliarden Euro. Im wichtigen Absatzmarkt Deutschland hat der Vermögensverwalter kürzlich den Wachstumskurs mit einer Neueinstellung verstärkt: Seit Januar verantwortet der Sales-Spezialist Thomas Justen (45) das Publikumsgeschäft und den Wholesale-Geschäftszweig vom Standort Frankfurt am Main aus. Die Fonds aus dem Hause Jyske Capital sind auf den wichtigsten deutschen und paneuropäischen Plattformen wie Allfunds, Attrax, eBase oder MFEX gelistet.

Jyske Capital ist Teil der Jyske-Bank-Gruppe. Die zweitgrößte börsennotierte Bank Dänemarks wurde 1967 gegründet und feiert in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bestehen.