Flossbach von Storch Multi-Asset-Team verstärkt

Der FvS Multiple Opportunities ist ein Kassenschlager unter den Multi-Asset-Fonds und sorgt für stetiges Wachstum im Hause Flossbach von Storch. Grund genug für den Vermögensverwalter, diesen Bereich auch personell auszubauen. Ab sofort ist Elmar Peters zur Co-Leitung des Multi-Asset-Teams befördert.

26.04.2016 - 17:1026.04.16 - 17:50
|
Von: 
|
in  Fonds
|
Bert Flossbach, Gründer der Vermögensverwaltung Flossbach von Storch, bekommt Unterstützung im Multi-Asset-Bereich.
Bert Flossbach, Gründer der Vermögensverwaltung Flossbach von Storch, bekommt Unterstützung im Multi-Asset-Bereich.© Oliver Tjaden

Der Kölner Vermögensverwalter Flossbach von Storch verstärkt seinen Multi-Asset-Bereich. Ab sofort ist Elmar Peters in die Leitung des Multi-Asset-Teams berufen und wird diese Funktion gemeinsam mit Bert Flossbach ausüben. „Wir wollen dem Wachstum in diesem Bereich Rechnung tragen und freuen uns, Herrn Peters für die neue Aufgabe gewonnen zu haben“, sagt Kurt von Storch, Gründer und Vorstand des Unternehmens.

Elmar Peters wird zudem Fondsmanager der Multi-Asset-Fonds „Flossbach von Storch Multi-Asset Defensive“, „-Balanced“ und „-Growth“ sein sowie in das Management der „Multiple-Opportunities-Fonds“ einsteigen. Letztere hatte Bert Flossbach bislang alleine verwaltet.

Elmar Peters ist bereits seit mehr als fünf Jahren im Unternehmen. Zuletzt hat er das institutionelle Geschäft geleitet und große Multi-Asset-Mandate für institutionelle Anleger verwaltet, darunter viele Pensionskassen. Insgesamt verfügt Peters über mehr als 25 Jahre Berufserfahrung. Bevor er 2010 zu Flossbach von Storch kam, arbeitete er unter anderem für das Bankhaus Lampe und die Commerzbank.