Sie besuchen der fonds mit einem veralteten Internet Explorer. Darstellung und Nutzungserlebnis sind deshalb nicht optimal.
Aktuelle Version kostenlos herunterladen »
Neckar im Winter: Deutschlands Fondsbranche hatte 2017 hohe Zuflüsse

Fondszuflüsse im Oktober Über drei Billionen Euro liegen in Fonds

Die Mitglieder des Branchenverbandes BVI melden einen neuen Höchststand an verwaltetem Vermögen von rund 3 Billionen Euro. Damit hat sich das Volumen seit Ende 2008 verdoppelt. Die höchsten Zuflüsse im Jahr 2017 verzeichneten Mischfonds mit 25,6 Milliarden Euro.

14.12.2017 - 11:13 Uhr | Von:  in Aktien

Mit 1.597 Milliarden Euro entfällt mehr als die Hälfte auf offene Spezialfonds. Das Vermögen der offenen Publikumsfonds erreicht mit 1.018 Milliarden Euro ebenfalls eine neue Höchstmarke. In geschlossenen Publikums- und Spezialfonds verwalten die Fondsgesellschaften 5 Milliarden Euro und in freien Mandaten 381 Milliarden Euro.

Aktienfonds bei Anlegern am beliebtesten

Bei den offenen Publikumsfonds sind Aktienfonds mit rund 393 Milliarden Euro weiterhin die stärkste Anlageklasse. Im laufenden Jahr flossen Aktienfonds netto rund 13 Milliarden Euro zu. Beim Zufluss zeit sich die steigende Beliebtheit passiver Anlagen. Rund 11 Milliarden Euro konnten Aktien-ETFs hinzugewinnen. In gemanagte Fonds flossen nur 1,8 Milliarden Euro.

Multi Asset sammelt am meisten Geld ein

Mischfonds verwalten ein Vermögen von rund 260 Milliarden Euro. Sie konnten mit mehr als 25 Milliarden Euro im laufen Jahr am meisten Kapital hinzugewinnen. Das Volumen der Rentenfonds beträgt aktuell rund 213 Milliarden Euro. Ihre Zuflüsse betrugen 18,5 Milliarden Euro. Anleger investierten vor allem in geldmarktnahe Produkte und in Fonds mit Anleihen aus Schwellenländern. Auch Immobilienfonds konnten ihr verwaltetes Vermögen deutlich um 4,3 Milliarden Euro auf 89,6 Milliarden Euro steigern.

Empfohlener redaktioneller Inhalt
Externe Inhalte anpassen

An dieser Stelle finden Sie externen Inhalt, der unseren Artikel ergänzt. Sie können sich die externen Inhalte mit einem Klick anzeigen lassen. Die eingebundene externe Seite setzt, wenn Sie den Inhalt einblenden, selbstständig Cookies, worauf wir keinen Einfluss haben.

Externen Inhalt einmal anzeigen:

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt und Cookies von diesen Drittplattformen gesetzt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Die nachfolgende Grafik zeigt das Netto-Vermögen der wichtigsten Fondskategorien:

Anleger setzen meist auf heimische Anbieter

Im Bereich Publikumsfonds werden 81 Prozent der angelegten Gelder von heimischen Gesellschaften verwaltet. Die restlichen 19 Prozent entfallen auf ausländische Unternehmen und deutsche Gesellschaften ausländischer Herkunft. Bei den ausländischen Anbietern dominieren die USA mit 9 Prozent, gefolgt von Großbritannien mit 4 und Frankreich mit 3 Prozent.