Fortune-Ranking Die profitabelsten Unternehmen der Welt

Das US-amerikanische Wirtschaftsmagazin Fortune veröffentlicht jährlich ein Ranking der 500 profitabelsten Börsenunternehmen – ein guter Indikator für Anleger, die auf Wachstumstrends setzen. Deutschlands gewinnstärkste Firma liegt auf Platz 24.

12.08.2020 - 08:2012.08.20 - 10:36
|
|
Mitarbeiter von Saudi Aramco auf dem Weg zur Arbeit
Mitarbeiter von Saudi Aramco auf dem Weg zur Arbeit: Platz eins belegt Saudi-Arabiens staatliche Ölgesellschaft – Saudi Aramco erzielte im vergangenen Jahr einen satten Gewinn von 88,2 Milliarden US-Dollar© imago images / ITAR-TASS

Saudi Aramco ist laut dem Ranking Fortune Global 500, das jährlich vom US-amerikanischen Wirtschaftsmagazin Fortune veröffentlicht wird, das profitabelste Unternehmen der Welt. Der Gewinn des Mineralölkonzerns belief sich im vergangenen Jahr auf 88,2 Milliarden US-Dollar. Angesichts der schlechten Q2-Ergebnisse des Unternehmens könnte der erste Platz der Saudis aber gefährdet sein.

Die US-amerikanische Holdinggesellschaft Berkshire Hathaway und der Technologieriese Apple rangieren auf den Plätzen zwei und drei. Beide konnten ihre Gewinne trotz Corona-Krise im laufenden Jahr steigern.

Deutschlands profitabelstes Unternehmen ist mit 15,5 Milliarden US-Dollar Gewinn Volkswagen. Damit liegen die Wolfsburger im Gewinn-Ranking auf Platz 24. Im Gesamt-Ranking der weltweit größten Unternehmen, das sich nach dem Umsatz berechnet, schafft es der Konzern indes auf den siebten Platz und verbessert sich damit gegenüber 2019 um zwei Ränge.