Geldpolitik der US-Notenbank Mit gebundenen Händen am Steuer

Von Inflationsdruck ist in den USA weit und breit nichts zu sehen. Und auch Trumps Steuerreform kommt nicht. Das Ergebnis: Die US-Notenbank steuert die Wirtschaftspolitik im Alleingang.

15.08.2017 - 11:1715.08.17 - 11:47
|
Von: 
|
|
Fed-Chefin Janet Yellen erklärt Beschlüsse des Offenmarktausschusses: Ohne Inflation erscheinen Zinserhöhungen nicht ratsam
Fed-Chefin Janet Yellen erklärt Beschlüsse des Offenmarktausschusses: Ohne Inflation erscheinen Zinserhöhungen nicht ratsam© Getty Images

Eine weitere Zinserhöhung noch in diesem Jahr erwartet William Dudley, Präsident der Federal Reserve Bank of New York. Wenn sich die Wirtschaft weiterhin konstant entwickele, würde er eine weitere Zinserhöhung im späteren Jahresverlauf befürworten, gab Dudley zu Protokoll. Marktteilnehmer sollten sich darauf einstellen, dass die US-Notenbank bereits im September mit dem Abbau ihrer Bilanz beginnen werde.

Anders sieht die Lage sein Kollege Robert Kaplan, Präsident der Federal Reserve Bank of Dallas. Kaplan hält den aktuellen Leitzins in den USA für angemessen. Bevor er grünes Licht für eine weitere Anhebung signalisieren könne, wolle er erst klare Hinweise für ein Anziehen der Inflation sehen, sagte der Währungshüter, der genau wie William Dudley stimmberechtigt im Offenmarktausschuss der US-Notenbank ist.

Steuerpolitik lässt auf sich warten

Auf Marktbeobachter hatte die US-Notenbank zuletzt zögerlich gewirkt, beherzte Zinserhöhungen angesichts des gut laufenden Arbeitsmarktes blieben aus. Hintergrund ist das auffällige Ungleichgewicht zwischen der Fiskalpolitik und der Geldpolitik in den USA. Hatten die Märkte zu Beginn des Jahres noch massive Steuererleichterungen der Trump-Regierung erwartet, war diese Hoffnung bislang trügerisch. „Wenn die Finanzpolitik keine Anreize zur Unterstützung der Wirtschaftsaktivität bietet, dann muss die Politik der Fed weiterhin akkommodierend sein“, erläutert Philippe Waechter, Chief Economist bei Natixis Asset Management, die vertrackte Situation.