Goldman Sachs zu Wasserstoff-AktienWarum Anleger Versorger näher betrachten sollten

05.10.2020 - 12:54 Uhr05.10.20 12:54
|
|
|
Hybridkraftwerk in Prenzlau
Hybridkraftwerk in Prenzlau: Wasserstoff aus der Elektrolyse ist nur dann nachhaltig, wenn er aus erneuerbaren Quellen gewonnen wird, erklären die Experten von Goldman Sachs© imago images / Rainer Weisflog
Der Megatrend Wasserstoff elektrisiert die Börse: Die Wachstumsaussichten überzeugen viele Anleger. Warum Investoren ausgerechnet die Versorgungsindustrie näher betrachten sollten und welche Aktien derzeit das größte Potenzial bieten, erklären die Experten von Goldman Sachs.

Weiterlesen auf boerse-online.de >>