Goldpreis Geht die Liquidität, dann kommt der Crash

13.03.2020, aktualisiert 15.05.2020 - 13:4415.05.20 - 13:44
|
|
Reinheit des Goldes wird gestempelt
Reinheit des Goldes wird gestempelt: Das Edelmetall kann von der Panik an den Aktienmärkten kaum profitieren © imago images / Arabian Eye
Der Goldpreis gerät immer weiter unter Druck – vor allem die US-Notenbank pumpt 1,5 Billionen US-Dollar an Liquidität in den Markt. Eine ähnlich starke Krise wie 2008 könnte sich andeuten.

Weiterlesen auf wiwo.de >>