Im Rampenlicht Green-Bond-Welle dürfte anhalten

15.10.2020, aktualisiert 19.10.2020 - 13:5619.10.20 - 13:56
|
|
|
Wasserkraftwerk in China
Wasserkraftwerk in China: Investoren müssen sich informieren und dürfen nicht jedem grünen Siegel blind vertrauen, erklärt Bram Bos, Portfoliomanager bei NN Investment Partners© imago images / Xinhua
Der weltweite Green-Bond-Markt wird weiter wachsen: Das aktuelle Volumen von mehr als 650 Milliarden Euro dürfte sich bis Ende 2023 verdreifachen, so die jüngste Prognose von NN Investment Partners.

Weiterlesen auf institutional-investment.de >>