Cyber-Angriffe nehmen zu Homeoffice – Einfallstor für Hacker

19.11.2020, aktualisiert 24.11.2020 - 09:1524.11.20 - 09:15
|
|
|
Hacker bei der Arbeit
Hacker bei der Arbeit: Die verstärkte Homeoffice-Nutzung könnte Cyber-Kriminellen neue Möglichkeiten bieten, Zugang zu sensiblen Informationen zu erhalten© imago images / imagebroker
Die Kehrseite der zunehmenden Digitalisierung: Unternehmen werden immer häufiger Opfer von Cyber-Angriffen. Kriminelle legen zum Beispiel Server lahm oder beschlagnahmen Daten und fordern Lösegeld. Das spiegelt sich auch in der Zahl der gemeldeten Schäden wider.

Weiterlesen auf faz.net >>