Erholung verschiebt sich nach hinten Ifo-Institut senkt Konjunkturprognose für 2021

16.12.2020 - 11:2116.12.20 - 11:47
|
|
|
Schlepper-Einsatz im Hamburger Hafen
Schlepper-Einsatz im Hamburger Hafen: Bis Oktober 2020 sah alles ganz gut aus, dann aber kam die zweite Corona-Welle – die jetzt auch die deutsche Wirtschaft belastet© imago images / Chris Emil Janßen
Die konjunkturelle Erholung dürfte vorerst gestoppt sein und das Bruttoinlandsprodukt im Schlussquartal wohl wieder schrumpfen. Insgesamt ergibt sich für das Jahr 2020 ein Einbruch der Wirtschaftsleistung um 5,1 Prozent, laut der jüngsten ifo-Konjunkturprognose.

Weiterlesen auf stern.de >>