Infografik Das Volumen des deutschen Aktienmarkts von 2000 bis 2017

Europas Aktienmärkte profitierten in den vergangenen Monaten vom starken Euro. Folglich stieg auch in Deutschland das Aktienvolumen.

22.08.2017, aktualisiert 24.08.2017 - 13:2224.08.17 - 13:22
|
Von: 
|
|
Wachsendes Volumen: In Deutschland ist der Wert des Aktienmarkts seit 2000 um ein Drittel gestiegen (34 Prozent)
Wachsendes Volumen: In Deutschland ist der Wert des Aktienmarkts seit 2000 um ein Drittel gestiegen (34 Prozent)© Statista

Die Deutsche Bundesbank veröffentlichte kürzlich eine Statistik zur Größe des deutschen Aktienmarkts. Vor dem Hintergrund der weltweiten zwölfmonatigen Hausse fällt eine interessante Beobachtung in den Blick: Das Volumen des deutschen Aktienmarkts hat sich im Juni zu den Vormonaten überraschend verringert. Das hängt zum Teil mit saisonalen Gründen zusammen.

Laut der Bundesbank zeigt die Statistik eine spezielle Seite des Aktienmarkts. Für die Berechnugsgrundlage wurden Aktien herangezogen, die in Deutschland ansässige Kapitalgesellschaften ausgeben und von privaten Käufern erworben werden. Berechnet wurde der Kurswert (Marktkapitalisierung) der umlaufenden Aktien am jeweiligen Jahres- bzw. Monatsende. Zum Ende des Jahres 2016 belief sich der Kurswert der im Umlauf befindlichen Aktien in Deutschland auf rund 1,67 Billionen Euro.

Die folgende Grafik zeigt den Wert der im Umlauf befindlichen Aktien in Deutschland von 2000 bis zum Juni 2017:

Quellen: Statista / Deutsche Bundesbank