Infografik Die 9 größten Silberproduzenten der Welt

Vielen Edelmetall-Investoren ist Silber eine willkommene Alternative zu Gold. In unserer Infografik erfahren Sie, welche Länder die größten Mengen des beliebten Weißmetalls fördern.

27.07.2017, aktualisiert 31.07.2017 - 17:1431.07.17 - 17:14
|
Von: 
|
|
Arbeiter in einer Silbermine in Potosí, Bolivien: Immer weniger neue Lagerstätten werden entdeckt, das globale Angebot geht zur Neige
Arbeiter in einer Silbermine in Potosí, Bolivien: Immer weniger neue Lagerstätten werden entdeckt, das globale Angebot geht zur Neige© Getty Images

Die nachfolgende Statistik zeigt die Silberproduktion in den wichtigsten Förderländern im Jahr 2016. Mexiko steht mit 5.600 Tonnen Abbaumenge an der Spitze. Auf Platz zwei folgt mit 4.100 Tonnen Peru.

Anmerkungen der Redaktion: Eine Tonne entspricht 32.150,7 Feinunzen. Bei den Werten handelt es sich laut Quelle um geschätzte Daten.

Insgesamt belief sich die weltweite Silberproduktion 2016 auf 27.000 Tonnen – mit fallender Tendenz: Die Abbaumenge war erstmals seit dem Jahr 2002 rückläufig. Ursache sind geringere Silberquoten in der Nebenproduktion von Blei-, Zink- und Gold-Minen.