InfografikDie größten Krypto-Diebstähle

Bitcoins sind trotz des Wertverlusts von 20.000 auf 5.000 Euro gefragt: Der japanischen Krypto-Börse Zaif wurden im September Coins im Wert von 60 Millionen US-Dollar geraubt. Wir zeigen in einer Infografik die größten Diebstähle.

12.10.2018 - 11:07 Uhr12.10.18 11:07
|
Von: 
|
|
Bitcoin-Mining in Quebec, Kanada
Bitcoin-Mining in Quebec, Kanada© Getty Images

Trotz Abwärtstrend sind Krypto-Währungen für Cyberkriminelle offenbar immer noch ein attraktives Ziel. Der japanischen Krypto-Börse Zaif wurden im September Coins im Wert von 60 Millionen US-Dollar gestohlen. Nicht der erste Vorfall dieser Art im laufenden Jahr, wie die nachfolgende Grafik von Statista zeigt:

Infografik: Die größten Krypto-Diebstähle | Statista Mehr Infografiken finden Sie bei Statista

Im Januar musste Coincheck einräumen, Ziel eines digitalen Raubüberfalls geworden zu sein. Hacker entwendeten Digitalwährung im Wert von fast 550 Millionen US-Dollar. Im Juni folgte dann ein Attacke auf Coinrail, bei der die Angreifer virtuelles Geld im Wert von 40 Millionen US-Dollar mitgehen ließen. Zumeist werden Werte in den beliebtesten Währungen Bitcoin und Ether entwendet.