Infografik Preisentwicklung von Gold und Bitcoin

Investoren bezeichnen Gold gerne als sicheren Hafen auf dem stürmischen Anlagemarkt. Bitcoins sind das nicht, haben dafür aber eine deutlich höhere Rendite.

16.08.2017 - 17:0716.08.17 - 17:44
|
Von: 
|
|
Bitcoin gibt es auch in Form einer Goldmünze: Der Wert der Online-Währung hat den Goldpreis mittlerweile weit hinter sich gelassen
Bitcoin gibt es auch in Form einer Goldmünze: Der Wert der Online-Währung hat den Goldpreis mittlerweile weit hinter sich gelassen© Pixabay

Die Online-Währung Bitcoin hat ihren Wert seit der offiziellen Markteinführung vor fünf Jahren massiv erhöht. Lag der Preis für einen Bitcoin 2013 noch bei 10 Euro, sind es mittlerweile über 3.500 Euro. Das entspricht einem Anstieg von 35.000 Prozent. Anfang März dieses Jahres war ein Bitcoin erstmals teurer als eine Feinunze Gold. Mittlerweile ist die Kryptowährung über 2.800 US-Dollar (2.390 Euro) mehr wert als das Edelmetall.

Es gibt mehrere Erklärungen für die starken Wertzuwächse von Bitcoin in den vergangenen sechs Monaten. Zunächst gab es im Frühjahr 2017 erste Ankündigungen zu einem geplanten Technologie-Update, das die Benutzbarkeit des Bezahlsystems verbessern soll. Zum anderen treibt die unsichere politische Situation immer mehr Anleger in sichere Anlagen wie zum Beispiel Bitcoin und Gold.

Der Goldpreis erlebte in der gleichen Zeit allerdings eine ruhigere Entwicklung. Zwar stieg der Wert einer Feinunze in den vergangenen Monaten aufgrund des Niedrigzinsumfelds und schwachen US-Wirtschaftsindikatoren wieder. Jedoch hat sich der Preis seit der offiziellen Markteinführung von Bitcoin im Mai 2013 eher verschlechtert. Insgesamt schlägt in diesem Zeitraum ein Verlust von 8,8 Prozent zu Buche.

Mittlerweile liegen die Preise der beiden Ersatzwährungen weit auseinander. Für eine Feinunze Gold zahlen Anleger momentan 1.272 Euro. Ein Bitcoin kostet sie dagegen 3.530 Euro (Stand: 16. August 2017).

Die nachfolgende Grafik zeigt die Preisentwickung von Gold und Bitcoin seit der offiziellen Einführung der Online-Währung als Referenzwert im Mai 2013:

Quelle: Statista.de