Infrastruktur-Portfolio „Illiquide Assets sind alternativlos“

27.07.2020 - 11:1527.07.20 - 16:08
|
|
|
Wasserkraftwerk Itaipú in Brasilien
Wasserkraftwerk Itaipú in Brasilien: In vielen Bereichen sind Infrastruktur-Investments per Definition nachhaltig, etwa im Bereich Erneuerbare Energien© imago images / Xinhua
Aufgrund des Niedrigzinsumfelds sowie der Corona-Krise sind illiquide Alternativen, vor allem Infrastruktur, gefragt. Für die Asset-Klasse sprechen sowohl Stabilität als auch Renditemöglichkeiten bei geringem Risiko, erklären Peter Brodehser, Head of Infrastructure Investments, und Rouzbeh Amini, Senior Investment Manager bei Ampega.

Weiterlesen auf dpn-online.com >>