Interview mit Walter Liebe, Pictet AM Saubere Energien – Wendepunkte zu einer neuen Energiewelt

18.06.2020, aktualisiert 23.06.2020 - 14:4623.06.20 - 14:46
|
|
in  News
Empfohlener redaktioneller Inhalt
Externe Inhalte anpassen

An dieser Stelle finden Sie externen Inhalt, der unseren Artikel ergänzt. Sie können sich die externen Inhalte mit einem Klick anzeigen lassen. Die eingebundene externe Seite setzt, wenn Sie den Inhalt einblenden, selbstständig Cookies, worauf wir keinen Einfluss haben.

Externen Inhalt einmal anzeigen:

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt und Cookies von diesen Drittplattformen gesetzt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Warum ein Investment in Clean-Energy-Fonds sich lohnen kann – gerade auch im Umfeld niedriger Ölpreise –, erklärt Walter Liebe, Fondsmanager bei Pictet AM. Liebe legt offen, dass erneuerbare Energien rund 25 Prozent des Portfolios ausmachen.