Investments in Nachhaltigkeit Coronavirus-Krise macht nachhaltiges Investieren noch dringlicher

22.04.2020, aktualisiert 13.05.2020 - 17:5213.05.20 - 17:52
|
|
Wasserkraftwerk Sayano–Shushenskaya am Jenissei in Russland
Wasserkraftwerk Sayano–Shushenskaya am Jenissei in Russland: Die Bewertungen von Unternehmen mit höheren ESG-Ratings sind in der Corona-Krise weniger stark gefallen© imago images / ITAR-TASS
Angesichts der jüngsten Krise sollten Anleger Unternehmen mit guten Referenzen in den Bereichen Umwelt, Soziales und Unternehmensführung genauer in den Blick nehmen. Denn: Sie bieten in Zeiten von Marktstress tendenziell einen besseren Schutz vor Abwärtsrisiken.

Weiterlesen auf fundresearch.de >>