Investmentstile Aktives Portfoliomanagement steht vor Renaissance

31.07.2017 - 15:4731.07.17 - 15:53
|
|
|
Aktives Portfoliomanagement steht vor Renaissance
© Pixabay
Durch die sukzessive Reduzierung der weltweit ultralockeren Notenbankpolitik werden fundamentale Daten wieder mehr in das Zentrum der Börsenbewertung von Unternehmen rücken. Aktives Portfoliomanagement wird deshalb seine Trümpfe im Umfeld einer zurückkehrenden Volatilität und abnehmender Korrelationen zukünftig wieder besser ausspielen können.

Weiterlesen auf wallstreet-online.de >>