Investorenkonferenz von AllianceBernstein und UBS AM Zukunftschancen an historischem Ort

Am 12. und 13. April fand ein Investment Colloquium von AllianceBernstein (AB) und UBS Asset Management in Berlin statt. Aus dem reichhaltigen Programm erlangte ein Punkt die besondere Aufmerksamkeit der Teilnehmer: Investmentchancen in Schwellenländern.

16.04.2018, aktualisiert 17.04.2018 - 14:0717.04.18 - 14:07
|
Von: 
|
|
Hotel de Rome in Berlin: In der ehemaligen Schalterhalle der einstigen Bank, dem heutigen Ballsaal, wurde zwei Tage lang konferiert
Hotel de Rome in Berlin: In der ehemaligen Schalterhalle der einstigen Bank, dem heutigen Ballsaal, wurde zwei Tage lang konferiert © Helge Rehbein

Bei schönstem Frühlingswetter fanden sich rund 100 Teilnehmer zum Investment Colloquium von AllianceBernstein (AB) und UBS Asset Management in Berlin ein. Die siebte Ausgabe des traditionellen Events lockte nicht nur mit einem reichen Programm aus kenntnisreichen Vorträgen und vertiefenden Workshops, sondern auch das Ambiente war dazu angetan, die Reise nach Berlin anzutreten: Der Einladung ins noble Hotel de Rome am Berliner Bebelplatz an der traditionsreichen Straße Unter den Linden waren vor allem Teilnehmer aus Deutschland, der Schweiz und Österreich gefolgt, aber auch Branchenexperten aus Griechenland, Zypern und Malta waren angereist.

Ballsaal im Hotel de Rome: Vor dem Umbau im Jahr 2006 beliebte Technoparty-Location