Knappe Lebensmittel, hohe SchuldenVenezuela droht der Kollaps

30.05.2017 - 16:11 Uhr30.05.17 16:11
|
|
|
Ein Marktverkäufer in Venezuela
Ein Marktverkäufer in Venezuela© Pixabay
Arbeitslosigkeit, Epidemien und Mangelwirtschaft: Venezuela droht zum Elendsstaat zu werden. Geld für Lebensmittelimporte hat das Land kaum noch, dafür bedient die Regierung weiter brav ihre Schulden. Wie lange noch?

Weiterlesen auf spiegel.de >>