Liquidität Liquiditätsprobleme: Fed pumpt abermals 75 Milliarden Dollar in die Banken

20.09.2019, aktualisiert 10.06.2020 - 12:3610.06.20 - 12:36
|
|
Fed-Chef Jerome Powell
Fed-Chef Jerome Powell: Die US-Notenbank habe die Angelegenheit im Griff, sagte er nach der Zinssitzung der Zentralbank© Getty Images
Amerikas Notenbank verabreicht den Banken nun schon die dritte Geldspritze in dieser Woche und betont, die Sache im Griff zu haben. Was ist der Grund für den Engpass?

Weiterlesen auf faz.net >>