Sie besuchen der fonds mit einem veralteten Internet Explorer. Darstellung und Nutzungserlebnis sind deshalb nicht optimal.
Aktuelle Version kostenlos herunterladen »
BMW i8 an ein Ladestation in Frankfurt: Der Rohstoff Lithium ist wichtiger Bestandteil leistungsfähiger Akkus

Lithium Wo das Erdöl des E-Zeitalters schlummert

Für den Einsatz von Fahrzeugbatterien in Elektroautos spielen die weltweiten Lithium-Vorkommen eine wichtige Rolle. Unsere Infografik zeigt, welche Länder die größten Reserven haben.

01.12.2017 - 08:30 Uhr | Von:  in Märkte

Der Rohstoff Lithium ist wichtiger Bestandteil leistungsfähiger Akkus. Der weitere Ausbau der E-Mobilität wird die Nachfrage nach dem Leichtmetall voraussichtlich weiter anfachen. Während in einem Handyakku etwa drei Gramm stecken, sind es im Laptop bereits 30 Gramm, aber im Standardakku für Elektroautos ganze zehn Kilo. In einem Fahrzeug der Marke Tesla werden insgesamt sogar bis zu 40 Kilo Lithium verbaut.

Wie unsere Infografik zeigt, könnte Chile mit den weltweit größten Vorkommen von etwa 7,5 Millionen Tonnen Lithium das neue Saudi-Arabien des E-Zeitalters werden. Bisher wird das meiste Lithium allerdings in Australien abgebaut. Laut Berechnung des amerikanischen Geologieamtes wurden dort im vergangenen Jahr geschätzte 14.300 Tonnen aus der Erde geholt.

Infografik: Wo das Erdöl des E-Zeitalters schlummert | Statista Mehr Statistiken finden Sie bei Statista