Marktkapitalisierung Microsoft zieht mit Apple gleich

Im Juli war Apple als erstes Unternehmen in der Geschichte der USA eine Billion US-Dollar wert. Inzwischen sinkt die Formkurve jedoch wieder.

30.11.2018, aktualisiert 22.07.2020 - 15:0422.07.20 - 15:04
|
Von: 
|
|
Logo an der Microsoft-Zentrale in Redmond, USA
Logo an der Microsoft-Zentrale in Redmond, USA© Getty Images

Es ist gar nicht lange her, da war Apple als erstes Unternehmen in der Geschichte der USA eine Billion US-Dollar wert. Mittlerweile zeigt die Formkurve des wertvollsten Unternehmens der Welt aber nach unten. Zudem ist Apples alter Rivale Microsoft in Sachen Börsenwert auf Augenhöhe, wie die nachfolgende Grafik von Statista zeigt. Das liegt auch daran, dass Microsoft es in den vergangenen Jahren geschafft hat, sich breiter aufzustellen und über das Cloud-Geschäft die eigene Profitabilität zu steigern. Apple dagegen sehen viele Analysten auf dem absteigenden Ast. Ohne neue Innovationen oder Geschäftsideen könnte sich der Abwärtstrend an der Börse fortsetzen.

Infografik: Microsoft zieht mit Apple gleich | Statista Mehr Infografiken finden Sie bei Statista