Marktkommentar Die 3 Denkfehler der Europäischen Zentralbank

04.09.2019, aktualisiert 17.06.2020 - 10:5917.06.20 - 10:59
|
|
Konsolenspieler
Fast wie auf der Gamescom: „Wenn man im Computerspiel in eine ausweglose Situation gerät, lädt man den letzten Spielstand nochmal und versucht dann, alles besser zu machen“© Getty Images
Es gab mal eine Zeit, in der ich den Euro mochte und überzeugt war, dass die Zentralbank auf ihn aufpasste. Das war einmal. Heute bin ich überzeugt, dass sie den Euro in eine ausweglose Situation gebracht hat. Grundlage sind drei Irrtümer.

Weiterlesen auf dasinvestment.com >>