Marktkommentar von Edmond de Rothschild zu Anleihen Mit aktivem und flexiblem Ansatz auf Erfolgskurs

Es wird immer schwieriger, die Rentenmärkte zu verstehen. Frühere Performance-Erfolge kann nur wiederholen, wer einen aktive, flexible Strategie verfolgt und die Produkte fürs Portfolio sorgfältig auswählt, sagt Guillaume Rigeade, Fondsmanager bei Edmond de Rothschild Asset Management.

30.04.2018 - 10:5830.04.18 - 10:59
|
Von: 
|
in  Fonds
|
Pausenschmaus bei Weinernte in Spanien: Anleihen von Europas Peripherieländern sind wieder lukrativ und gefragt
Pausenschmaus bei Weinernte in Spanien: Anleihen von Europas Peripherieländern sind wieder lukrativ und gefragt© Getty Images

Was spricht im Moment für ein Anleiheninvestment? Seit 2008 sind die Anleiherenditen hauptsächlich das Resultat fallender Zinssätze. Die in diesem Zeitraum erzielte Performance zu wiederholen wird zukünftig ohne einen aktiven und flexiblen Ansatz allerdings unmöglich sein. Allerdings gibt es nach wie vor Anlagechancen, die allerdings bei allen Rentenmarktinstrumenten eine sorgfältigere Auswahl erfordern. Dennoch sprechen einige Argumente für sie. Vor allem sind sie nach wie vor sehr wichtig für die Diversifizierung.

Diese Punkte sind bei Anleihen zu beachten:

● Bei der Wahrnehmung von Anlagechancen kommt es auf selektives Vorgehen an

● Ein aktiver und flexibler Ansatz ist die richtige Antwort auf neue Herausforderungen

● Die Rückkehr der Volatilität macht aktives Vorgehen erforderlich

Die Rentenmärkte stehen vor einigen Herausforderungen. Sie sind besonders teuer, bieten nur sehr bescheidene Renditen und sind dem Risiko steigender Zinssätze ausgesetzt.

Themen: