Mittelzuflüsse im Februar Multi Asset schlägt Aktien und Renten

Aktien- und Rentenfonds mussten im Februar deutliche Mittelabflüsse hinnehmen. Bei Mischfonds-Managern herrscht hingegen gute Stimmung. Das geht aus einer aktuellen Analyse des Fondsverbands BVI hervor.

12.04.2016 - 16:3212.04.16 - 17:21
|
Von: 
|
in  Fonds
|

2016 hat für Anleger nicht gut begonnen: Die Aktienkurse gingen auf Sinkflug und zerstörten alle guten Hoffnungen zum Jahresstart. Manche Anleger hat die Talfahrt der Börsen sogar in eine Vertrauenskrise gestürzt: Sie zogen kräftig Geld aus Fonds ab.

Laut einer aktuellen Analyse des Fondsverbands BVI verloren Aktienfonds im Februar 0,7 Milliarden Euro. Auch die als Sicherheitsvehikel geltenden Rentenfonds verbuchten ein Minus von 1,8 Milliarden.

Mischfonds auf der Erfolgsspur

Auf der Gewinnerseite blieben indessen Mischfonds: Die Mix-Offerten zählten 0,4 Milliarden Euro mehr in ihrer Kasse als im Januar.

Betrachtet man die Zuflüsse in der Fondskategorie Multi Asset genauer, zeigt sich, dass Anleihen deutlich bevorzugt wurden: Im Februar waren rentenbetonte Mischfonds mit Zuflüssen in Höhe von 0,32 Milliarden Euro der klare Sieger. Aktienbetonte Mischfonds verbuchten 0,08 Milliarden Euro Zuflüsse.

Themen: