Artikel-9-Fonds M&G startet Aktienfonds mit Fokus auf Diversität und Inklusion

Das Fondsmanagement des M&G (Lux) Diversity and Inclusion Fund investiert in Unternehmen, die Geschlechterdiversität und ethnische Vielfalt leben und fördern. Dabei spielen sowohl Nachhaltigkeits- als auch Impact-Aspekte eine Rolle.

24.01.2022 - 11:1424.01.22 - 11:20
|
|
in  News
|
Gemeinsam erfolgreich
Gemeinsam erfolgreich: „Soziale Inklusion und Diversität sind nicht nur angebracht, sondern auch wirtschaftlich sinnvoll“, sagt M&G-Fondsmanagerin Thembeka Stemela Dagbo © Imago Images / agefotostock

M&G hat eine neue nachhaltige Aktienstrategie aufgelegt. Das Fondsvermögen des M&G (Lux) Diversity and Inclusion Fund (ISIN: LU2379752863) soll in Unternehmen fließen, die Geschlechterdiversität und ethnische Vielfalt unter Beweis stellen oder Lösungen für die Förderung der sozialen Eingliederung und der Chancengleichheit anbieten. Gleichzeitig werden attraktive Renditen angestrebt.

Verwaltet wird der Fonds von Thembeka Stemela Dagbo mit Unterstützung von John William Olsen. „Soziale Inklusion und Diversität sind nicht nur angebracht, sondern auch wirtschaftlich sinnvoll“, betont die Fondsmanagerin. „Unternehmen, die in Bezug auf die Geschlechterdiversität zum obersten Quartil gehören, weisen eine um 25 Prozent höhere Wahrscheinlichkeit für eine Outperformance auf; bei Unternehmen, die ethnisch vielfältig sind, sind es sogar 36 Prozent.“

M&G (Lux) Diversity and Inclusion Fund beinhaltet 30 bis 40 Titel

Der gemäß Artikel 9 EU-Offenlegungsverordnung eingestufte M&G (Lux) Diversity and Inclusion Fund zielt mit einem konzentrierten Portfolio aus 30 bis 40 Qualitätsaktien darauf ab, über jeden Fünfjahreszeitraum eine höhere Gesamtrendite als der MSCI All Country World zu erwirtschaften. Es handelt sich um eine Hybridstrategie, die Nachhaltigkeits- und Impact-Aspekte in den Titelauswahlprozess aufnimmt:

  • Mindestens 15 Prozent des Portfoliovermögens werden in Unternehmen mit positiver Wirkung angelegt, die Lösungen zur Verbesserung der sozialen Inklusion.
  • Der Rest des Kapitals ist in nachhaltigen Unternehmen angelegt, die in der Praxis Geschlechterdiversität und ethnische Vielfalt unter Beweis stellen.

Das Management des M&G (Lux) Diversity and Inclusion Fund berücksichtigt die UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) und setzt jedes Investment zu seinem wichtigsten oder vorrangigen SDG in Bezug. Dabei konzentriert es sich auf sechs Schlüsselbereiche:

  • Hochwertige Bildung
  • Gleichstellung der Geschlechter
  • Nachhaltiges Wirtschaftswachstum und menschenwürdige Arbeit
  • Industrie, Innovation und Infrastruktur
  • Frieden und weniger Ungleichheit
  • Gerechtigkeit und starke Institutionen.

M&G wird jedes Jahr einen Indikator für wichtige Diversitäts- und Impact-Aspekte auf Titelebene veröffentlichen, der sowohl den absoluten Stand als auch die Veränderung gegenüber dem Vorjahr angibt.