Experten-Seite
KFM Deutsche Mittelstand AG

ANZEIGE

ESG-Kriterien und Mittelstandsanleihen Nachhaltigkeit zahlt sich für Anleger aus

ANZEIGE

Die KFM Deutsche Mittelstand AG legt großen Wert darauf, dass die Mittelstandsanleihen im Portfolio ihrer Fonds strenge Nachhaltigkeitskriterien erfüllen. Dabei arbeitet die Fondsgesellschaft mit der renommierten Agentur imug | rating zusammen. Davon profitieren die Anleger, denn nachhaltig wirtschaftende Unternehmen schneiden hinsichtlich Rendite und Risikoprofil im Schnitt besser ab als andere.

01.02.2021, aktualisiert 22.07.2021 - 11:0522.07.21 - 11:05
|
|
|
Fertigung von Windkraftanlagen-Segmenten
Fertigung von Windkraftanlagen-Segmenten: „Sehr positiv ist uns aktuell die Anleihe der SOWITEC group aufgefallen“, sagt Markus Grünewald, Head of Research bei imug | rating© IMAGO / VCG

Was bedeutet für das Fondsmanagement Nachhaltigkeit? „Nur Unternehmen, die nachhaltig wirtschaften, werden langfristig erfolgreich sein“, betont Sabine Knee, Direktorin KFM-Scoring bei der KFM Deutsche Mittelstand AG. Unternehmen müssen die ESG-Kriterien erfüllen, also mit Blick auf die Umwelt, das soziale Miteinander und die gute Unternehmensführung (Environmental, Social, Governance) definierten Maßstäben entsprechen.

Bei der KFM, die schon frühzeitig beim Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS stark auf das Thema Nachhaltigkeit achtete, umfasst die Prüfung aber noch mehr. Auch das Geschäftsmodell muss langfristig erfolgversprechend sein. „Kleine und mittelgroße Unternehmen sind unterm Strich oft nachhaltiger als große Konzerne“, stellt Sabine Knee fest. Auf der Homepage stehen Nachhaltigkeits-Portfoliochecks zum Download bereit. Zudem enthalten die „KFM-Barometer“ zu jeder Anleihe eine Einschätzung zur Nachhaltigkeit, die von imug | rating gegeben wird.

imug | rating – eine der wichtigsten Nachhaltigkeits-Ratingagenturen

imug | rating zählt zu den tonangebenden deutschen Nachhaltigkeits-Ratingagenturen, deren Stimme in der Finanzbranche Beachtung findet. Im Januar wurde sie aus der imug Beratungsgesellschaft ausgegründet, um als eigenständige und unabhängige Agentur das Nachhaltigkeits-Research noch systematischer aufzustellen. „imug will mit der neuen Gesellschaft für Nachhaltigkeits-Ratings die Bedeutung dieses Geschäftsbereichs betonen und die zunehmende Nachfrage nach qualifizierten Research- und Beratungsleistungen auf dem Markt für Sustainable Finance bedienen“, erklärt Markus Grünewald, Head of Research der imug | rating GmbH.

Jedes Jahr analysieren die ESG-Analysten das Portfolio der von der KFM Deutsche Mittelstand AG initiierten Fonds und stellen ein Testat aus. Die Anleihen und Unternehmen werden in einer tiefgehenden Untersuchung darauf geprüft, ob sie die ESG-Kriterien erfüllen. Die Analyse geht über reine Formal-Checks hinaus. Einbezogen werden zum Beispiel auch das Lieferkettenmanagement oder Kontroversen in den Bereichen Umwelt, Soziales oder Korruption, die das Unternehmen belasten könnten, aber auch die Herstellung und der Vertrieb von Produkten und Dienstleistungen mit positiven Nachhaltigkeitswirkungen. Sollten die Analysten Warnhinweise geben, werden auch diese vermerkt, und die Fondsmanager reagieren zum Beispiel durch eine Reduzierung oder sogar Aussonderung der Anleihe aus dem Portfolio.

„Sehr positiv ist uns aktuell die Anleihe der SOWITEC group aufgefallen“, sagt Markus Grünewald. Das Unternehmen, das zu den weltweit größten Entwicklern im Bereich Erneuerbarer Energien zählt, zeichne sich durch ein Management aus, das in allen Geschäftsprozessen systematisch Nachhaltigkeitskriterien umsetze.

Wie werden die am besten geeigneten Anleihen ausgewählt?

Das von der KFM entwickelte Analyseverfahren untersucht sowohl Unternehmen als auch Anleihen nach Kriterien, die selbst strenge Verfahren einer Kreditvergabe übertreffen. Analysiert werden quantitative Kriterien, zum Beispiel Bilanzkennzahlen, aber auch Faktoren wie die Qualität des Managements: Übernimmt die Geschäftsführung soziale Verantwortung? Haben die Manager einen guten Leumund? Darüber hinaus folgt eine erste Prüfung durch imug | rating, ein „Quick Check“. Erst wenn Unternehmen und Anleihe durch imug | rating und das „KFM-Scoring“ positiv bewertet wurden, können die Papiere ins Portfolio aufgenommen werden.

Nachhaltige Unternehmen schneiden hinsichtlich Rendite und Risikoprofil im Schnitt keinesfalls schlechter ab als andere, in der Regel sogar besser, betonen Sabine Knee und Markus Grünewald übereinstimmend. „Viele Studien belegen dies“, sagt Grünewald. Insbesondere auf lange Sicht zahle sich Nachhaltigkeit aus, fügt Sabine Knee hinzu. Denn die Unternehmen beachten nicht nur Regeln, sondern verfolgen solide Geschäftsmodelle in Märkten mit guten Zukunftsaussichten.

Gefragt, warum der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS eine nachhaltige Finanzanlage sei, fasst Markus Grünewald zusammen: „Die KFM ist auf einem guten Weg, baut stetig ihre Professionalität in Sachen ESG aus und verbessert systematisch die Nachhaltigkeits-Analyse der Unternehmen.“