Sie besuchen der fonds mit einem veralteten Internet Explorer. Darstellung und Nutzungserlebnis sind deshalb nicht optimal.
Aktuelle Version kostenlos herunterladen »
Die japanische Hauptstadt Tokio

Global diversifiziert Neuer ESG-Anleihefonds von PGIM

Von Investment-Grade- bis hin zu Hochzinspapieren: Der Global Total Return ESG Bond Fund investiert in ein breites Portfolio aus Anleihen weltweit. Dabei stehen Emittenten im Fokus, die bestimmte Nachhaltigkeitskriterien erfüllen.

16.03.2021 - 09:00 Uhr | in Nachhaltigkeit

Der globale Investmentmanager PGIM baut mit dem neuen PGIM Global Total Return ESG Bond Fund sein Angebot nachhaltiger Fonds weiter aus. Der Fonds investiert in ein diversifiziertes Portfolio globaler Anleihen. Dazu gehören sowohl Investment-Grade- als auch Hochzinspapiere, die in US-Dollar, Euro, Yen oder anderen Währungen von Industrie- oder Schwellenländern denominiert sind. Verwaltet wird er von einem erfahrenen PGIM Fixed Income Team: Robert Tipp, Michael Collins und Matthew Angelucci. Das Team managt bereits den 2017 aufgelegten PGIM Global Total Return Bond Fund.

Robert Tipp kommentiert: „Bei PGIM Fixed Income sind wir davon überzeugt, dass die Berücksichtigung von ESG-Kriterien die Performance unserer Anlageportfolios beeinflussen kann. Aus diesem Grund integrieren wir diese Faktoren in unsere Research- und Entscheidungsprozesse. Obwohl sich viele globale Rentenmärkte seit den Tiefstständen der Coronavirus-Pandemie im Frühjahr wieder erholt haben, gehen wir davon aus, dass die Volatilität und die Verunsicherung weiterhin hoch bleiben werden.“ Dies eröffne Chancen, um mit aktivem Management einen Mehrwert zu schaffen. „Unsere Strategie kombiniert globale makroökonomische Analysen mit fundamentalem Bottom up-Research, um die weltweit besten Möglichkeiten für festverzinsliche Wertpapiere zu identifizieren.“

ESG-Team mit mehr als 110 Analysten

ESG-Aspekte sind nach Angaben des Unternehmens umfassend in alle Anlageprozesse und Fondsangebote von PGIM Fixed Income integriert. Alle Wertpapiere, in die das Unternehmen über ihre Portfolios hinweg investiert, werden vollständig auf die relevanten ESG-Aspekte analysiert. PGIM Fixed Income nutze dafür ein firmeneigenes ESG-Ratingsystem, um die Auswirkungen der Emittenten auf Umwelt und Gesellschaft zu bewerten. Diese ESG-Ratings werden von einem Team mit mehr als 110 Analysten vergeben und vom ESG-Ausschuss überwacht. Der neue PGIM Global Total Return ESG Bond Fund strebt eine Rendite über dem Bloomberg Barclays Global Aggregate Index an. Er sei so konzipiert, dass er im Vergleich zu anderen flexiblen Anleiheportfolios Emittenten mit strengeren ESG-Merkmalen und -Praktiken in den Vordergrund stellt.