BNP Paribas Asset ManagementNeuer klimaschonender ETF am Markt

Der Vermögensverwalter erweitert sein Angebot an nachhaltigen ETFs. Deutsche Anleger können nun in den thematischen Indexfonds BNP Paribas Easy Low Carbon 300 World PAB UCITS ETF investieren und damit den CO2-Fußabdruck ihres Depots verringern.

01.07.2021 - 13:05 Uhr01.07.21 13:05
|
|
in  ETFs
|
Edertalsperre in Hessen
Edertalsperre in Hessen: Mit einem neuen ETF können Anleger gezielt in klimafreundlich wirtschaftende Unternehmen investieren © IMAGO / imagebroker

Der neue Easy Low Carbon 300 World PAB UCITS ETF (ISIN: LU2194449075) setzt auf ein weltweites Anlageuniversum und ist seit dem 29. Juni 2021 an der Euronext Paris und auf Xetra notiert. Er bildet den von Euronext berechneten Low Carbon 300 World PAB Index ab und umfasst 300 Unternehmen, die nach einem Best-in-Class-Ansatz ausgesucht werden.

Insbesondere werden die Unternehmen einer jeden Branche ausgewählt, die auf dem Gebiet der CO2-Emissionen die besten Werte aufweisen. Von diesen 300 Werten umfasst der Index einen 15-prozentigen Anteil, der in „grüne“ Unternehmen investiert wird. Ein Expertenausschuss wählt diese Unternehmen aus. Ihr Umsatz muss mindestens zur Hälfte aus erneuerbaren Energien oder der Entwicklung kohlenstoffarmer Technologien bestehen.