Nixdorf Quant 1 Nixdorf Kapital und Universal-Investment legen neuen Mischfonds auf

Die Asset Manager Nixdorf Kapital und Universal-Investment haben einen neuen Mischfonds namens Nixdorf Quant 1 auf den Markt gebracht. Anlageschwerpunkt ist die Eurozone mit besonderem Fokus auf Deutschland.

01.03.2017 - 10:3901.03.17 - 12:09
|
Von: 
|
in  Fonds
|
Der Allfarblori ist eine Vogelart aus der Familie der Loris – und bunt wie ein Mischfonds
Der Allfarblori ist eine Vogelart aus der Familie der Loris – und bunt wie ein Mischfonds© Pixabay

Nixdorf Kapital und Universal-Investment haben mit der Frankfurt School Financial Services den aktienbetonten Mischfonds Nixdorf Quant 1 (ISIN: DE000A2AMPH2) aufgelegt. Die Einzeltitelauswahl des Nixdorf Quant 1 übernimmt das hauseigene computergestützte Nixdorf-Handelssystem, das weltweit investieren kann. Schwerpunkt ist jedoch die Eurozone und hier insbesondere deutsche Unternehmen. Auf der Einkaufsliste stehen neben Aktien auch Anleihen und ETFs, die je nach Markteinschätzung unterschiedlich gewichtet werden. Der Aktienanteil variiert zwischen null und 100 Prozent. Der Nixdorf Quant 1 soll Investoren künftig eine jährliche Rendite von acht Prozent im mehrjährigen Mittel bescheren.

Wissenschaftliche Strategie mit sozialen Komponenten

Das Handelssystem von Nixdorf Kapital kombiniert regelbasierte Titelselektionen mit Risikomessverfahren. „Mit dem Nixdorf Quant 1 verfolgen wir eine innovative algorithmische Anlagestrategie, die empirisch beobachtete Faktoren wie den Momentum-Effekt nutzt, berücksichtigen aber gleichzeitig ethische Aspekte bei der Auswahl der Investments“, so Stefan Kaßberger, Investment-Chef von Nixdorf Kapital.

„Wir sind der festen Überzeugung, dass Anleger von einer Kombination des Wissens der Kapitalmärkte mit dem langfristigen Denken des Mittelstandes profitieren. Unsere Philosophie basiert deswegen auf der unternehmerischen Regel: Man muss nicht jedes Geschäft machen, nur weil man es kann“, so Dagmar Nixdorf, Gründerin von Nixdorf Kapital.

In der nachfolgenden Tabelle finden Sie Daten zum Nixdorf Quant 1

Nixdorf Kapital mit Sitz in München und Büros in Frankfurt am Main und Ruhstorf an der Rott initiiert Fonds für private und institutionelle Anleger. Die Gesellschaft wurde von Dagmar Nixdorf, Nichte des mittelständischen Unternehmers Heinz Nixdorf, gegründet.

Universal-Investment wurde 1968 gegründet und ist heute in Frankfurt am Main sowie Luxemburg und Österreich vertreten. Die Gesellschaft verwaltet rund 293 Milliarden Euro, davon rund 245 Milliarden Euro in eigenen Anlageprodukten sowie etwa 47 Milliarden Euro in fremden Fonds. Insgesamt verfügt sie über rund 1.000 Publikums- und Spezialfondsmandate und beschäftigt 650 Mitarbeiter.