Festverzinsliche Strategien PGIM baut Angebot an ESG-Anleihefonds aus

Der US-amerikanische Vermögensverwalter PGIM bezieht künftig Nachhaltigkeitsprinzipien in vier seiner Anleihestrategien ein. Mittels eines ganzheitlichen Ansatzes und eigenem Rating will der Investmentmanager der wachsenden Nachfrage im ESG-Bereich gerecht werden.

02.12.2021 - 16:4602.12.21 - 16:56
|
|
|
Windräder in den Western Docklands, Amsterdam
Windräder in den Western Docklands, Amsterdam: PGIM setzt auf ein eigenes ESG-Rating, das von mehr als 110 Analysten in Zusammenarbeit mit einem fünfköpfigen ESG-Research-Team erarbeitet wird © Imago Images / ANP

PGIM, der globale Investmentmanager des Versicherungskonzerns Prudential Financial, positioniert vier seiner Fixed Income-Strategien neu und bekräftigt damit sein Engagement im Bereich ESG-Investments.

Die vier Fonds beziehen zukünftig ESG-Prinzipien in ihre Anlageziele ein und werden entsprechend umbenannt. Der PGIM Emerging Market Corporate Bond Fund heißt zukünftig PGIM Emerging Market Corporate ESG Bond Fund, der PGIM European Corporate Bond Fund ändert seinen Namen in PGIM European Corporate ESG Bond Fund. Der PGIM US BB-B High Yield Bond Fund erhält eine globale Ausrichtung und heißt ab sofort PGIM Global High Yield ESG Bond Fund. Auch der PGIM European BB-B High Yield Bond Fund kann unter seinem neuen Namen PGIM European High Yield ESG Bond Fund nun noch breiter in hochverzinsliche Anleihen investieren.

„Aus unseren Gesprächen mit Kunden geht klar hervor, dass ESG-Überlegungen in den Entscheidungsprozessen der meisten Vermögensverwalter eine zentrale Rolle spielen“, erklärt Kimberly LaPointe, Head of PGIM Investments International. „Die Neupositionierung der vier festverzinslichen Strategien basiert auf unserem bestehenden gesamtheitlichen ESG-Ansatz und ergänzt die Anlageziele um die Komponente ESG. So können wir der wachsenden Nachfrage seitens nachhaltigkeitsorientierter Anleger gerecht werden.”

PGIM Fixed Income hat sein ESG-Angebot in den vergangenen Jahren ausgebaut. Infolge dieser Neupositionierung umfasst das Angebot des Vermögensverwalters nun insgesamt sechs vollständig ESG-orientierte Anleihefonds für Nicht-US-Anleger. Alle Fonds sind gemäß der neuen SFDR als Artikel 8-Fonds eingestuft.