EU-Verordnung Regulierungsflut bei grünen Finanzprodukten

26.01.2021, aktualisiert 27.01.2021 - 17:1827.01.21 - 17:18
|
|
|
EU-Flaggen wehen in Wind
EU-Flaggen wehen in Wind: Die Umsetzung der neuen Verordnung gestaltet sich schwierig, sowohl für die EU-Kommission als auch in den betroffenen Finanzhäusern© imago images / Hans Lucas
Die EU-Kommission will Greenwashing unterbinden und hat für die Finanzbranche eine Offenlegungsverordnung beschlossen, die am 10. März 2021 in Kraft tritt. Es gibt jedoch noch offene Fragen, insbesondere unter welchen Voraussetzungen Fondsprodukte als nachhaltig eingestuft werden können.

Weiterlesen auf faz.net >>